Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Analyse und Inspektion von CO2.....

Nachrichten

Analyse und Inspektion von CO2-Laserfehlern


Der CO2-Laser ist eine integrierte Struktur aus Licht, Maschine und Elektrizität, und jeder von ihnen beeinflusst die anderen Aspekte. Daher ist das Fehlerphänomen häufig eine komplexe und komplexe Reaktion. Der Ausfall des CO2-Lasers wird unter folgenden drei Gesichtspunkten untersucht.

1) Keine Laserleistung

Dies ist der Fehler mit der höchsten Frequenz des verwendeten CO2-Lasers. Die Fehleranalyse und -inspektion sollte unter drei Gesichtspunkten durchgeführt werden.

Überprüfen Sie zuerst den Hochspannungsstromkreis, da die DC-Hochspannungsversorgung der Maschine bis zu 24 kV beträgt. Verwenden Sie den Schalterknopf, die Anzeigelampe und das entsprechende Voltmeter auf dem Bedienfeld, um den Fehler zu analysieren und zu beurteilen. Bei Stromausfall messen, ob der Hochspannungsstromkreis offen ist, prüfen, ob der Hochspannungstransformator selbst normal ist, den Thyristor und seinen Triggerkreis messen und prüfen, die für die Einstellung der Ausgangsspannung verantwortlich sind, und einen Hoch verwenden -Spannungsmesser mit einem Bereich von mehr als 30 kV im eingeschalteten Zustand Messen Sie den vom DC-Hochspannungskreis ausgegebenen Spannungswert.



Chinesisch beliebtester CO2-Laserkopf mit Spiegelhalterung Hersteller


Überprüfen Sie anschließend den Strahlengang und beobachten Sie sorgfältig, ob die Mittelachse der Lichtleiterarmhalterung mit der Mittelachse der CO 2 -Laserröhre übereinstimmt (sollte übereinstimmen) und ob der Befestigungsring der CO 2 -Laserröhre locker ist. ob die flache konvexe Linse auf der Ausgangsseite der Laserröhre normal ist, ob das Ausgabefenster sauber ist. Überprüfen Sie abschließend die Laserröhre. Wenn sich die Laserröhre normal entlädt, aber keine Laserleistung vorliegt, kann der Hohlraum an beiden Enden der Laserröhre beschädigt oder das Ausgabefenster abgedeckt werden. Die Laserröhre hat eine abnormale Entladung und keine Laserleistung. Die Anode oder Kathode in der Laserröhre kann beschädigt sein oder das Arbeitsgas in der Röhre kann mit Verunreinigungsgas verunreinigt sein. Wenn keine Entladung oder Laserleistung von der Laserröhre erfolgt, kann die Kathode beschädigt sein oder altern und keine Elektronen emittieren. Das Glas an der Kathoden- oder Anodenbleidichtung platzt oder die Luft an der Verbindungsstelle der beiden Enden der Laserröhre tritt aus und Luft tritt in die Laserröhre ein. Die Laserröhre kann sich nicht entladen.



Hersteller von Laserfokussierlinsen China


2) Schwache Laserleistung

Die Ursache solcher Fehler ist noch schwieriger zu analysieren und zu überprüfen als Fehler ohne Laserleistung. Es muss noch unter drei Gesichtspunkten durchgeführt werden: Stromkreis mit hoher Gleichstromversorgung, Laserlichtweg und Laserröhre selbst, und es wird mehr Wert auf die Quantifizierung von Indikatoren während des gesamten Prozesses gelegt. Überprüfen Sie, ob der Wert der Versorgungsspannung normal ist, und drehen Sie den Feinabstimmknopf für die Laserleistung, um festzustellen, ob sich der Wert des Milliampere-Messgeräts kontinuierlich empfindlich ändern kann. Die Inspektion der Laserröhre umfasst die Beobachtung des Aussehens und der Struktur, die korrekte Position jeder Verbindung des Strahlengangs und die Berechnung der kumulativen Arbeit der Laserröhre. Zeit (Effizienz nimmt nach Alterung der Laserröhre ab und die Leistung wird kleiner).

3) Ausfall der Schutzschaltung

Die Schutzschaltung fällt aus und die Laser funktionieren nicht mehr. Überstromschutzschaltung Um zu verhindern, dass die Laserröhre aufgrund eines Stromkreisausfalls beschädigt wird und die Elektrode beschädigt wird oder die Elektrodendrahtdichtung platzt (sobald sie platzt, sind die Folgen schwerwiegend), sollten technische und technische Mitarbeiter regelmäßig vorbeugende Wartungsarbeiten an der durchführen Schutzschaltung, Passive Wartung (dh Wartung nach Ausfall) ist nicht wünschenswert.