Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Demontage-Methode der optische.....

Nachrichten

Demontage-Methode der optischen Faser- und Laserkopf


1. Schneiden Sie Wasser und Strom ab

Schalten Sie den Wasserkühler aus und stoppen Sie den Wasserfluss. Schalten Sie den Laser-Schlüsselschalter aus und schalten Sie den Laser-Hauptschalter aus, um den Laser zu stoppen. Schalten Sie das Werkzeugmaschine aus, um den Laserkopf von der Arbeit zu stoppen.

Entfernen Sie das Kühlwasserrohr des Faserverbinders

Bereiten Sie den Wasserbehälter, das absorbierende Papier oder das Tuch vor, und Kurzschluss des Kühlwasserrohrs, bevor Sie den Schnellstopfen entfernen. Stellen Sie sicher, dass der Wasserkühler heruntergefahren ist und der Wasserstrom in der Wasserleitung angehalten ist, da, wenn das Wasserrohr getrennt ist, ein Restwasserdruck in der Wasserleitung ist und es wird leicht überlaufen. Eine kleine Menge Wasser, fangen Sie das Wasser mit einem Wasseraufnahmekasten und wischen Sie ihn mit saugfähigem Papier oder Tuch ab. Kurzschluss Das Kühlwasserrohr mit einem schnellen Stecker bindet es direkt mit einem Kabelbinder, um zu verhindern, dass Wasser aus dem Rohr ausströmt.




Kundenspezifischer Galvo-Laserkopfhersteller




2. Trennen Sie die Faser

Die Betreiber tragen Gummihandschuhe, um ihre Hände zu waschen und ihre Hände sauber und staubfrei zu halten. Bereiten Sie die Schutzabdeckung des Laserkopfs, der optischen Faserkappe, sauberes Druckgas, staubfreie Tücher, Isopropylalkohol her, schalten Sie die Klimaanlage oder den Lüfter aus, um den Luftstrom zu reduzieren. Staubfreie Tücher werden mit Isopropylalkohol besprüht, und die Außenflächen des Laserkopfs, der optischen Faseranschlüsse und der Kabelwasserleitungen in der Nähe der optischen Faserverbinder werden mit einem staubfreien Tuch abgewischt, um sicherzustellen, dass der Bereich in der Nähe der optischen Faser Anschlüsse heben keinen Staub an.

Legen Sie den Laserkopf mit der optischen Faser in eine staubfreie Kiste oder einen sauberen Desktop, reinigen Sie den Laserkopfschutzabdeckung und die optische Faserkappe mit einem staubfreien Tuch, und verwenden Sie dann sauberes Druckgas, um den Staub abzublasen Schutzabdeckung und optische Faserkappe und passen die Position des Laserkopfes ein. Legen Sie den Laserkopf horizontal mit der horizontal zugewandten Laserkopffassung, so dass verhindert werden kann, dass der Staub in den Laserkopf einfällt und die Linse beim Einsetzen und Entfernen der optischen Faser kontaminiert wird.

Trennen Sie den Faseranschluss. Verschließen Sie zunächst den Laserkopf so schnell wie möglich mit einer sauberen Schutzabdeckung. Dicht den Faseranschluss so schnell wie möglich mit einer Fasermütze ab.


CO2-Laserkopf mit Spiegelmontage Großhandel


3. Handhabung von Faseroptikanschlüssen

Bereiten Sie das goldene Fingerband vor, um die Faserschutzabdeckung und die Faserschnittstelle, die für die nächste Verwendung geeignet ist, staubdichten.

Bringen Sie die Faser vorsichtig von der Laserkopfposition in die Laserposition zurück, um zu verdrehen, zu verdrehen, zu fällen oder darauf zu treten. Der minimale Biegeradius der Faser ohne Stress beträgt 0,1 m. Übermäßiges Biegen beschädigt die Faser. Wir legen die minimal zulässige Biegegrenze fest, wenn wir die Faser einwickeln. Diese Regel wird nicht durch den Biegeradius definiert, sondern als Länge einer Spule von 1,5 m berechnet. Vermeiden Sie das Atmen und sprechen Sie in Richtung der geöffneten Laser-Kopfbuchse, um zu verhindern, dass Speichel fliegen. Schaum betritt den optischen Kopf.