Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Funktionsprinzip und Anwendung.....

Nachrichten

Funktionsprinzip und Anwendung des Laserstrahl-Expanders


In komplexen laseroptischen Systemen spielen optische Komponenten eine wichtige Rolle, beispielsweise Laserstrahl-Expander.

Die Rolle des Laserstrahl-Expanders: Reduzieren Sie den Fokuspunkt. Beim Lasermarkieren oder Laserschneiden ist die Energiedichte umso höher, je kleiner die Punktgröße ist. Wie bei Teleskopen sind Laserstrahl-Expander afokale optische Systeme. Der Laserstrahl-Expander besteht aus zwei Unterelementen, nämlich dem einfallenden Element und dem austretenden Element. Nach dem Zusammenbau fallen die Brennpunkte der beiden Komponenten zusammen, dh die Brennpunkte von F in und F out fallen zusammen.

Die Grundtypen von Laserstrahl-Expandern:

Es gibt zwei Haupttypen oder Typen von Laserstrahl-Expandern. Kepler-Form bestehend aus zwei positiven Linsen, galiläische Form bestehend aus einer negativen Linse und einer positiven Linse.




CARMAN HAAS Laser Technology bietet eine breite Palette von Laserstrahl-Expander-Systemen. Zulieferer für Laserstrahl-Expander mit variablem Zoom

Der Strahlaufweiter ist eine Linsenanordnung, die den Laserstrahldurchmesser und den Divergenzwinkel ändern kann. Der vom Laser emittierte Laserstrahl hat einen bestimmten Divergenzwinkel. Bei der Laserbearbeitung kann die Fokussierlinse nur durch Einstellen des Strahlaufwands verwendet werden, um den Laserstrahl in einen kollimierten (parallelen) Strahl zu verwandeln, um einen kleinen Punkt mit hoher Leistungsdichte zu erhalten. Bei der Laserentfernungsmessung ist es notwendig, die Laserkollimation durch den Strahlaufweiter zu maximieren, um den idealen Fernmessungseffekt zu erzielen. Der Strahldurchmesser kann geändert werden, um für verschiedene optische Instrumente und Geräte über den Strahlaufweiter verwendet zu werden. Der Strahlaufweiter kooperiert mit dem Raum. Die Verwendung von Filtern kann die asymmetrische Strahlverteilung in eine symmetrische Verteilung umwandeln und die Lichtenergieverteilung gleichmäßiger machen.




Professioneller Lieferant CO2 / 10.6um Beam Expander


Der gebräuchlichste Strahlaufweiter stammt vom galiläischen Teleskop und umfasst normalerweise eine negative Eingangslinse und eine positive Ausgangslinse. Der Eingangsspiegel sendet einen virtuellen Fokusstrahl an den Ausgangsspiegel, und die beiden Linsen sind virtuelle konfokale Strukturen. Im Allgemeinen werden Strahlaufweiter, die kleiner als das 20-fache sind, aufgrund ihrer Einfachheit, geringen Größe und ihres niedrigen Preises nach diesem Prinzip hergestellt. Der Strahlaufweiter ist so weit wie möglich so ausgelegt, dass er eine geringe sphärische Phasendifferenz, eine geringe Wellenfrontverformung und eine achromatische Aberration aufweist. Seine Einschränkung besteht darin, dass es keine räumliche Filterung aufnehmen oder eine Strahlaufweitung bei hoher Vergrößerung durchführen kann.

Carmanhaas könnte drei Arten von Strahlaufwänden anbieten: Feststrahlaufweiter, Zoom-Strahlaufweiter und einstellbare Divergenzwinkel-Strahlaufweiter bei verschiedenen Wellenlängen von 355 nm, 532 nm, 1030-1090 nm, 9,3 um, 10,6 um. Andere Wellenlängen und kundenspezifische Strahlaufweiter sind auf Anfrage erhältlich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns.