Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Es wird erwartet, dass der GE .....

Nachrichten

Es wird erwartet, dass der GE Power Upgrade-Laser den 3D-Druck-Engpass durchbricht

  Kürzlich versucht das Top-Engineering-Team des globalen Technologie-Giganten GE Wege zu finden, um zu beschleunigen Laser 3D-Druck mit leistungsfähigeren Lasern.

  In der Regel während Laser 3D-Druck Systembetrieb, selektives Lasersintern und andere Techniken werden durch die Laserfähigkeiten des Systems begrenzt, was die 3D-Druckgeschwindigkeit in einem gewissen Ausmaß beeinflusst. Wenn nur die Laserintensität erhöht wird, um die 3D-Druckgeschwindigkeit zu verbessern, kann das Pulverbett zerstört werden. Heutzutage nutzt GE Airlines die 3D-Drucktechnologie, um Fluglinien mit Teilen und Komponenten zu versorgen, die mit dem Problem der Verbesserung von 3D-Drucklasern konfrontiert sind, um Lieferzeiten und Kosten zu sparen.

  Aus diesem Grund hat GE Additive kürzlich das ATLAS 3D Printing System Project eingeführt, das in der Lage ist, ein riesiges Gebäudesystem zu bauen. Es kann 1-Meter-Teile entlang aller drei Achsen drucken.
Derzeit wird das ATLAS3D-Drucksystem noch weiter erforscht und entwickelt.

  Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Laser 3D-Druck Technologie hat sich die Anwendung dieser Technologie vom Labor in viele Fertigungsindustrien verlagert. Das ATLAS3D-Drucksystem von GE, das einst erfolgreich auf dem Markt eingeführt wurde, wird die derzeitige bestehende Fertigung grundlegend verändern.