Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > So vermeiden Sie eine sekundär.....

Nachrichten

So vermeiden Sie eine sekundäre Verschmutzung des Lasergalvanometers


Alle Linsen absorbieren meist eine bestimmte Laserwellenlänge aufgrund des Herstellungsprozesses oder externer Verschmutzung, was die Lebensdauer der Linse im Laufe der Zeit verkürzt. Die Beschädigung des Objektivs beeinträchtigt die Verwendung oder sogar den Stillstand.

1. Der thermische Linseneffekt, der durch die hohe Absorption der Linse aufgrund von Verschmutzung verursacht wird, verursacht viele Probleme. Die Erzeugung einer irreversiblen thermischen Belastung des Linsensubstrats, der Leistungsverlust, der erzeugt wird, wenn sich der Strahl durch die Linse ausbreitet, die Ablenkung der fokussierten Punktposition und die vorzeitige Beschädigung der Beschichtungsschicht können alle eine Beschädigung der Linse verursachen.

2. Bei den Linsen, die der Luft ausgesetzt sind, werden beim Reinigen häufig die Anforderungen und Vorsichtsmaßnahmen für die Linsenreinigung nicht befolgt, und die Materialien werden beiläufig genommen. Das Ergebnis führt zu neuer Verschmutzung oder sogar zu Kratzern der Linse, was zu irreparablen Verlusten führt.




3D-Galvo-Scannerkopf für Schneidlieferanten


Unabhängig davon, welche Art von optischer Linse sauber gehalten wird, ist es wichtig, gute Reinigungsgewohnheiten zu haben, um die Linse sorgfältig zu reinigen. Dies kann die Verschmutzung verringern oder beseitigen, die durch vom Menschen verursachte Gründe verursacht wird.


1. Wenn Sie das optische System von Hand bedienen, tragen Sie unabhängig von Reinigung, Demontage und Installation Fingerlinge oder medizinische Handschuhe. Verwenden Sie während des Reinigungsvorgangs nur die angegebenen Materialien, z. B. optisches Linsengewebe, Wattestäbchen und Reagenzien. Ethanolqualität.

2. Jegliche Verknüpfungen zum Reinigen, Zerlegen und Installieren des Objektivs verkürzen die Lebensdauer des Objektivs oder beschädigen es sogar dauerhaft. Daher muss der gesunde Menschenverstand verwendet werden, um zu verhindern, dass die Linse durch andere Gründe wie den Schutz vor Feuchtigkeit, Rauch, Staub usw. kontaminiert wird.




kundenspezifischer Galvo Laserkopfhersteller


3. Nachdem Sie bestätigt haben, dass eine bestimmte Linse kontaminiert ist, blasen Sie die Linse mit einem Ohrwaschball, bis sich keine Partikel mehr auf der Oberfläche befinden. Niemals mit dem Mund blasen. Da der größte Teil der ausgeblasenen Luft Öl, Wasser usw. enthält, wird die Linse weiter kontaminiert. Wenn sich nach der Verarbeitung des Ohrwaschballs immer noch Verunreinigungen auf der Oberfläche befinden, müssen Sie ein spezielles Wattestäbchen verwenden, das in Aceton und Ethanol in Laborqualität getaucht ist, um es vorsichtig abzuwischen.


Wenn wir die Linsen sauber halten können, verlängert sich die Lebensdauer der gesamten Maschine.