Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Wie wählt man das Schneidemasc.....

Nachrichten

Wie wählt man das Schneidemaschinenobjektiv in der Laserbearbeitung aus?

  Es gibt viele Arten von Verschleißteilen von Laser schneiden Maschine, heute hier, vor allem um die Laserschneidanlage in den Schutz der Linse einzuführen.
  Schutz der Linse Wie der Name schon sagt, soll Staub- und Schlackenspritzschäden an der Fokussierlinse vermieden werden, die neben der verwendeten Laserschneidmaschine auch in anderen Lasergeräten erforderlich ist, einschließlich Lasermarkieren, Laserschweißen und Lasergravieren Die Sichtbare, die Anwendung des Linsenschutzmarktes ist sehr groß.
  Der Preis für die Linse, um den Markt zu schützen, reichen von Zehntausenden Dollar bis zu mehreren hundert Dollar der Preisunterschied ist groß, die Qualität ist nicht die gleiche, natürlich ist auch minderwertig. Wenn die Objektivauswahl zu einem falschen Laserverlust, häufigen Beschädigungen zum Schutz des Objektivs führt, ist die Produktqualität nicht stabil und führt zu erheblichen Verlusten für das Unternehmen. Daher ist die Wahl des geeigneten Schutzes der Linse sehr beachtenswert.

  Wählen Sie die Laserschneidmaschine, um das Objektiv in drei Schritten zu schützen:
  1) Größenanpassung, dies ist einfach zu verstehen;
  2) Material, je nach Laserleistung, die Verwendung von Kosten, können Sie wählen, K9, Quarz, seine praktische Anwendung Prozess, werden professionelle Hersteller in zwei Kategorien von Materialien unterteilt werden, können die Kunden nach den tatsächlichen Bedürfnissen der entsprechenden wählen Spezifikationen.
  3) Beschichtung, Laser Anti-Reflex-Folie, je nach der Verwendung der Umwelt mit verschiedenen Beschichtung technischen Parameter.
  Obwohl der Schutz von Laserschneidemaschinen Linsen anfällige Teile sind, aber um ihre Nutzung zu verbessern, die Produktionskosten zu reduzieren, können Sie die Linse durch regelmäßige Reinigung reinigen, um den Zweck der Wiederverwendung zu erreichen, sind die folgenden Hochenergie-Laser Zusammenfassung von die drei Reinigungsschritte:
  1. Schutz des Linsenmaterials für das ZnSe (Zink-Arsen), spröder, angststillend; bei der Demontage sollte aufpassen: nicht zu hart, und kann nicht mit den harten Gegenständen kollidieren. Die Oberfläche der Antireflexionsfolie, Angst vor Verschmutzung, Angst vor Nässe, Angst vor öligem, Angst vor Kratzern; es ist erforderlich, um die Arbeit der Luft trocken, Öl, nicht direkt mit der Linse der Laserschneidmaschine zu behandeln, hat eine dauerhafte Beschädigung der Linsenoberfläche. Im Gegenteil, Sie können Handschuhe und deren spezielle Ausrüstung für den Betrieb tragen, für kleinere Objektive ist die Verwendung einer optischen Pinzette oder einer Vakuumpinzette bequemer. Unabhängig von der Methode zum Klemmen der Laserschneidmaschine zum Schutz der Linse kann nur entlang der nicht-optischen Oberfläche, wie der Spiegelkante der Mattkante, gehalten werden.
  2. Unter normalen Umständen müssen vor und nach Gebrauch und Reinigung die Laserschneidmaschine überprüft werden, um das Objektiv der Situation zu schützen. Da die meisten Verunreinigungen und Oberflächendefekte kleiner sind, müssen wir häufig die Vergrößerungsvorrichtung verwenden, um das Objektiv zu überprüfen. Neben der Verstärkung der Ausrüstung müssen wir manchmal auch ein relativ helles Licht verwenden, um die optische Oberfläche zu beleuchten, die Oberflächenverunreinigungen und Defekte der Spiegelintensität zu verstärken, so dass Sie Schadstoffe und Defekte leichter erkennen können.
  3. Verwenden Sie beim Reinigen eines Laserschneiders zum Schutz der Linse oft saubere Wischtücher und optische Lösungsmittel, um Schäden durch andere Verunreinigungen zu vermeiden. Wischen Sie das Papier mit einem geeigneten Lösungsmittel ab, trocknen Sie es nicht. Im Falle der Weichheit sind die verfügbaren Tücher Baumwoll-Webril-Tücher oder Baumwollapplikatoren wie Wattebäusche, Linsenpapier und Wattestäbchen.