Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Lasersicherheitsniveau und Sch.....

Nachrichten

Lasersicherheitsniveau und Schutz


Laser sind im Leben weit verbreitet, wie zum Beispiel Laserschönheit und medizinische Laserbehandlung. Industrielle Anwendungen sind häufiger anzutreffen, Acryl, MDF-Holz, PVC-Platten usw. Laser werden in Hardware, elektronischen Geräten und sogar in Laserbürsten für Kinder verwendet.

Dies sind nur einige der häufigsten Anwendungsbereiche von Lasern. In der Tat ist der Umfang der Laseranwendungen weit mehr als das. Laserzucht, Laserkollimation, Laser-Videoplatte ... Laser sind fast überall im Leben zu sehen.


Was ist Laser?
Laser bezieht sich auf einen kohärenten verstärkten Photonenstrahl, der durch Stimulieren von Atomen erzeugt wird, um zu bewirken, dass Elektronen wandern und Strahlungsenergie freisetzen. Je nach Anregungsvorrichtung können Laser mit unterschiedlichen Wellenlängen (Farben) und Leistungen erzeugt werden. Im Allgemeinen entsprechend seiner Sicherheitsstufe in 4 Stufen unterteilt



Handschweißlieferant China


Was sind die Lasernoten
Stufe 1: Es ist sicher im Gerät. Dies liegt normalerweise daran, dass der Strahl vollständig umschlossen ist, z. B. in einem CD-Player.
Stufe 2: Es ist unter normalen Gebrauchsbedingungen sicher und der blinkende Reflex der Augen kann Verletzungen vermeiden. Solche Geräte haben normalerweise eine Leistung unter 1 mW, wie z. B. Laserpointer.
Stufe 3 a / R: Die Leistung erreicht normalerweise 5 mW, und es besteht ein geringes Risiko, dass die Augen innerhalb der Zeit der blinkenden Reflexion geschädigt werden. Wenn Sie diesen Strahl einige Sekunden lang betrachten, kann die Netzhaut sofort beschädigt werden. Klasse 3b / B: Schädigt die Augen unter Exposition sofort.
Stufe 4: Der Laser verbrennt die Haut. In einigen Fällen kann sogar der gestreute Laser Augen- und Hautschäden verursachen. Viele industrielle und wissenschaftliche Laser gehören zu dieser Klasse.

Aber auch der erstklassige Laser gilt als potenziell gefährlich. Eine Bestrahlung mit geringer Leistung von einigen Milliwatt reicht aus, um die Sicht des menschlichen Auges zu gefährden.

Laserschaden
Wenn die Wellenlänge des Lasers innerhalb des Bereichs liegt, in dem die Hornhaut und die Linse gut auf die Netzhaut fokussiert werden können, bedeutet dies, dass dieser divergierende Laser mit geringer Kohärenz vom Auge auf einen sehr kleinen Bereich auf der Netzhaut fokussiert wird, nur wenige Sekunden oder weniger Zeit, es wird lokales Brennen und dauerhafte Schädigung der Netzhaut verursachen, was zu einer Netzhautperforation (einem Loch im Omentum) und einer schweren Netzhautablösung führen kann.





Laserschweißlieferant China

Schutzbrille

Schutzbrillen sollten gegen den Lasertyp, wie viele nm-Bandlaser geschützt werden, und die entsprechende Schutzbrille tragen.

Das Kriterium zur Beurteilung des Schutzes ist die ursprüngliche Laserenergie, die verbleibende Laserenergie nach dem Durchgang durch die Schutzbrille, optisch OD-Wert genannt, wenn sie durch elektromagnetische Wellen beschrieben wird, wird sie dB genannt. Im Volksmund wird es auf einige Prozent oder einige Tausendstel des Originals reduziert.

Der Schutz erfolgt für bestimmte Wellenlängenbänder, üblicherweise durch Beschichten. Beispielsweise ist die Dicke der Beschichtung normalerweise ein positives ganzzahliges Vielfaches eines Viertels der Wellenlänge, so dass der Interferenzeffekt des Lasers die Laserenergie ausgleichen kann, um den Schutzeffekt zu erzielen. Es gibt auch einen Laserschutz für alle Wellenlängen, der alle Laser nach einer bestimmten Wellenlänge verhindert.