Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Wartung und Wartung von Lasers.....

Nachrichten

Wartung und Wartung von Laserschweißmaschinenreflektor


Die Einstellung des Lasers muss von speziell geschultem Personal durchgeführt werden, andernfalls verursacht er andere Komponenten auf dem optischen Weg aufgrund der Laser-Fehlausrichtung oder der Polarisationseinstellung.




China Reflektorhersteller.


Die Einstellschritte der Laserhöhle sind wie folgt:
1. Überprüfen Sie die Referenzlichtquelle
2. Stellen Sie die Position des Halbspiegels ein
3. Überprüfen Sie die Installationsposition der YAG-Rute


(1) Um sicherzustellen, dass der Laser nach zwei Wochen des Dauerbetriebs immer in einem normalen Arbeitszustand ist oder wenn er nicht für einen Zeitraum verwendet wird, werden die Komponenten in dem optischen Pfad wie dem Lasermodul, dielektrischen Film und Linsenschutzglas sollte zuerst inspiziert werden, bevor die Maschine startet, um zu bestimmen, dass es keine anormalen Phänomene wie Staubverschmutzung und Mehltau auf den optischen Komponenten gibt. Wenn die obigen Phänomene auftreten, sollten sie rechtzeitig behandelt werden, um sicherzustellen, dass die optischen Komponenten unter starken Laserbestrahlung nicht beschädigt werden. (Wenn die Nutzungsumgebung des Geräts relativ sauber ist, kann die obige Inspektion auf einen Monat oder noch länger ausgedehnt werden)




Laserschweißlieferant China


(2) Die Ausrüstungsbetreiber können häufig den Laser-Ausgabemittel mit schwarzem Fotopapier überprüfen. Sobald die Unebenheit oder der Energieabfall der Spotte gefunden wird, sollte der Laserresonator rechtzeitig eingestellt werden, um die Strahlqualität der Laserleistung sicherzustellen.

(3) Die Reinheit des Kühlwassers ist der Schlüssel, um die Laserleistungseffizienz und die Lebensdauer der Laserkonzentrationskomponenten zu gewährleisten. Während des Gebrauchs sollte die Leitfähigkeit des internen Umwälzwassers einmal pro Woche überprüft werden, um sicherzustellen, dass seine Leitfähigkeit 30,5 MW · cm beträgt, und es muss einmal im Monat ersetzt werden. Für das intern zirkulierende entionisierte Wasser muss die Leitfähigkeit des neu eingespritzten reinen Wassers 32 MW · cm betragen. Beachten Sie den Farbwechsel der Ionenaustauschspalte jederzeit in das Kühlsystem. Sobald die Farbe des Harzes in der Börsenspalte in dunkelbraun oder sogar schwarz ändert, sollte das Harz sofort ersetzt werden.