Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Optische Filmanwendung des ref.....

Nachrichten

Optische Filmanwendung des reflektierenden Films


Optische Folien können unterteilt werden, in: reflektierender Film, Antireflexionsfilm / Antireflexionsfilm, Filter, Polarisator / Polarisationsfilm, Kompensationsfilm- / Phasendifferenzplatte, Ausrichtungsfilm, Dispersionsfolie / Blatt, entsprechend ihrer Einsatzklassifizierung, Eigenschaften und Anwendung. Helligkeitsverbesserungsfilm- / Prisma-Film- / Kondensfilm, Schattierungsfilm / Nichtklebstoff usw. Die verwandten Derivate umfassen den Wartungsfilm der optischen Wartungsfolie, einen Fensterfilm usw.




1064nm Fokuslinse Laseroptiklinse für Raytool Precitec-Schneidkopf (China Optics-Objektiv für Faserlaser)



Reflektierende Filme können im Allgemeinen in zwei Kategorien unterteilt werden, eines ist ein metallreflektierender Film, und der andere ist alles dielektrische Reflexionsfilm. Darüber hinaus gibt es einen dielektrischen metalldielektrischen Reflexionsfilm, der die beiden verbindet, dessen Funktion das Reflexionsvermögen des optischen Erscheinungsbildes erhöhen soll.

In der Regel haben Metalle einen großen Extinktionskoeffizienten. Wenn der Lichtstrahl aus der Luft in die Metalloberfläche eintritt, wird die Amplitude des in das Metall eintretenden Licht schnell gedämpft, so dass die leichte Energie, die in das Metall eintritt, entsprechend verringert wird, und die reflektierte Lichtenergie wird erhöht. Je größer der Extinktionskoeffizient ist, desto schneller ist die Lichtamplitude, desto weniger leichte Energie tritt in das Metall ein und desto höher ist das Reflexionsvermögen.

Die Festigkeit des reflektierenden Metalls ist, dass der Herstellungsverfahren einfach ist, und die Wellenlängenskala des Betriebs ist breit; Der Mangel ist, dass der Lichtverlust groß ist, und das Reflexionsvermögen kann nicht hoch sein. Um das Reflexionsvermögen des Metallreflexionsfilms weiter zu verbessern, können an der Außenseite des Films mehrere dielektrische Schichten einer bestimmten Dicke zugesetzt werden, um einen dielektrischen Metall-dielektrischen Reflexionsfilm zu bilden. Es muss darauf hingewiesen werden, dass der dielektrische Metallfilm das Reflektivität einer bestimmten Wellenlänge (vielleicht einen bestimmten Wellenbereich) hinzufügt, sondern die neutralen Reflexionseigenschaften des Metallfilms zerstört.




Laser-Ätzsystem-ITO-Schneidoptiklinsen-Hersteller (Optics-Objektiv für Laserradierung)


Der all-dielektrische reflektierende Film ist auf der Grundlage von Multi-Strahl-Interferenzen aufgebaut. Im Gegensatz zur Antireflexionsbeschichtung kann die Beschichtung der optischen Oberfläche mit einem dünnen Film mit höherer Brechungsindex, der höher ist als das des Basismaterials, das Reflexionsvermögen der optischen Oberfläche erhöhen. Die einfachste mehrschichtige Reflexion wird durch alternierende Verdampfung von zwei Materialien mit hohem und niedrigem Brechungsindex gebildet, und die optische Dicke jedes Films ist ein Viertel einer bestimmten Wellenlänge. Unter diesem Zustand hat der reflektierte Lichtvektor an jeder an der Überlagerung teilnehmenden Schnittstelle die gleiche Schwingungsrichtung. Die Zusammensetzungamplitude steigt mit der Anzahl der Filmschichten an.