Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Optische Linsenbeschichtung.

Nachrichten

Optische Linsenbeschichtung.


Die optische Beschichtung ist zu einem unverzichtbaren Prozess für die meisten optischen Produkte geworden. Der Film verwendet Interferenzlichtdurchschnitt, Wellenband, Brechungsindex und andere Parameter, um die natürlichen Mängel zu korrigieren, die durch das eigene Material des optischen Produkts verursacht werden.





China Optics-Objektiv für Faserlaser


Die Anwendung von Beschichtungsbereiche von täglichen Gläsern, Mobiltelefonkameras, Haushaltsgeräten über professionelle Kamerahinsen, Instrumentenlinsen und einiger Anti-Fälschungs-Technologien. Moderne Optoelektronik, Kommunikation, Laser und andere Technologien basieren ebenfalls auf der optischen Beschichtungstechnologie, um sich auf ein Niveau zu entwickeln.

Was ist eine optische Beschichtungsbearbeitung?

Tatsächlich kann die optische Beschichtungsverarbeitung ungefähr in Funktionsbeschichtungen und Schutzbeschichtungen aufgeteilt werden. Funktionelle Beschichtungen, da der Name schon sagt, sind die funktionalen Anforderungen der optischen Systemabbildung. Die einfachsten funktionellen Beschichtungen erhöhen die Lichtdurchlässigkeit der optischen Linsen. Wir wissen, dass es sich um eine grundlegende Anforderung handelt, eine gute Bildgebungsqualität zu erhalten, und sorgt dafür, dass so viel Licht das photoempfindliche issiemitive Element wie möglich erreicht. Dann bezieht sich die Schutzbeschichtung auf das Beschichtungs- und Mahlsystem, das zum Schutz der Glaslinse von anderen Verstößen, beispielsweise einem Reibungsfilm, wasserdichtem Film usw., schützt.




Großhandel Optiklinse für Faserlaser


Der Zweck der Beschichtung der Oberfläche von optischen Teilen besteht darin, Lichtreflexion, Strahlaufteilung, Farbtrennung, Lichtfilterung, Polarisation und andere Anforderungen zu reduzieren oder zu erhöhen. Häufig verwendete Beschichtungsverfahren umfassen die Vakuumbeschichtung (eine physikalische Beschichtung) und eine chemische Beschichtung. Die Beschichtung besteht darin, einen transparenten Elektrolytfilm oder einen Metallfilm auf der Oberfläche des Materials durch physikalische oder chemische Verfahren zu beschichten. Ziel ist es, die Reflexions- und Übertragungseigenschaften der Materialoberfläche zu ändern.




Optiklinse für Faserlaserlieferant China


Ob für CO2-Laser, Kupfer, Molybdän, Silizium, Germanium usw. verwendet werden, um Spiegel, Germanium, Galliumarsenid und Zink-Selenid als Ausgangsfenster und Getriebe optische Bauteilmaterialien herzustellen, oder ein gewöhnliches optisches Glas wird als Spiegel für YAG verwendet Laser, Ausgangsspiegel und Getriebe optische Elemente, können die Anforderungen von mehr als 99% des gesamten Reflexionsspiegels nicht erfüllen. Der Ausgangsspiegel hat unterschiedliche Durchlässigkeitsanforderungen in verschiedenen Anwendungen, sodass optische Beschichtungsverfahren angenommen werden müssen.