Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Prinzipien der Laserbearbeitun.....

Nachrichten

Prinzipien der Laserbearbeitung von Schweißrobotern


Die Laserbearbeitung von Schweißrobotern verwendet einen fokussierten Laserstrahl als Wärmequelle, um das Werkstück zu bombardieren, Metall- oder Nichtmetallwerkstücke zu schmelzen, um kleine Löcher zu bilden, auszurichten, zu verbinden, zu beschichten und andere Verarbeitungsverfahren. Der mikroskopische Prozess ist ein Quantenprozess, und die makroskopische Manifestation ist Reflexion, Absorption, Erhitzen, Schmelzen, Verdampfen und andere Phänomene.

Unter dem Laserstrahl unterschiedlicher Leistungsdichte erfährt die Oberfläche des Materials verschiedene Änderungen. Diese Änderungen umfassen die Erhöhung der Oberflächentemperatur, das Schmelzen, die Verdampfung, die Bildung kleiner Löcher und die Erzeugung von photoinduziertem Plasma.




Zulieferer für tragbare Schweißmaschinen China

Die Laserleistungsdichte liegt unter Größenordnungen

Wenn die Laserleistungsdichte kleiner als eine Größenordnung ist, bewirkt die Absorption von Laserenergie durch das Metall nur einen Anstieg der Oberflächentemperatur des Materials, aber die feste Phase bleibt unverändert. Es wird hauptsächlich zur Oberflächenwärmebehandlung, zum Phasenwechselhärten oder zum Hartlöten von Teilen verwendet. Wenn die Laserleistungsdichte in der Größenordnung liegt, tritt eine Wärmeleitungserwärmung auf und die Oberfläche des Materials schmilzt. Es wird hauptsächlich zum Umschmelzen, Legieren, Plattieren und Wärmeleitungsschweißen von Metalloberflächen verwendet (z. B. Hochgeschwindigkeitsschweißen mit dünnen Platten und Präzisionspunktschweißen usw.).


Die Laserleistungsdichte erreicht Größenordnungen

Wenn die Laserleistungsdichte eine Größenordnung erreicht, wird die Oberfläche des Materials vom Laserstrahl bestrahlt, und die Erwärmungstemperatur der Laserwärmequelle erreicht den Siedepunkt des Metalls, bildet einen Plasmadampf und verdampft heftig. Unter dem Druck der Verdampfungsexpansion beugt sich die Flüssigkeitsoberfläche nach unten und bildet eine tiefe Schmelze der kleinen Löcher; Gleichzeitig wird der Metalldampf unter Einwirkung des Laserstrahls ionisiert, um photoinduziertes Plasma zu erzeugen. Diese Stufe wird hauptsächlich zum Schweißen, Schneiden und Bohren von Laserstrahlen mit tiefer Durchdringung verwendet.




Hersteller von tragbaren Laserschweißgeräten

Die Leistungsdichte des Laserstrahls ist größer als Größenordnungen

Wenn die Leistungsdichte des Laserstrahls größer als eine Größenordnung ist, breitet sich das photoinduzierte Plasma gegen die Einfallsrichtung des Laserstrahls aus und bildet eine Plasmawolke. Das Phänomen der Abschirmung des Lasers durch das Plasma tritt auf. Diese Stufe gilt nur für die Verwendung eines gepulsten Lasers zum Bohren, Schlaghärten und für andere Bearbeitungen.