Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Schritte und Verfahren zum Deb.....

Nachrichten

Schritte und Verfahren zum Debuggen von Laseroptiksystem (1)


1. Das erste ist, das optische Scan-Galvanometer-Gerät zu fixieren. Das Scan-Galvanometer-Gerät und das Y-Scan-Galvanometer sollte gerade platziert werden, und das X-Scan-Galvanometer sollte horizontal platziert werden. Wenn das Gerät installiert ist, kann er von der Seitenloch des Abtastkopfes untersucht werden, um X herzustellen, wobei die Orientierung der Y-Linse orthogonal ist und die Beschichtungsfläche der Linse der historischen Lichtrichtung zugewandt ist; Visuell sind das Y-Galvanometer-Objektiv und das X-Galvanometer-Objektiv in der Mitte der Umfragelöcher ausgerichtet, dh die Höhe ist die gleiche und die horizontale Ausrichtung.




Galvo Fiber Laser Hersteller China


2. Zweitens, fixieren Sie den roten Lichtdiodenlaser und schalten Sie die Stromversorgung ein, um das rote Licht auf den besten Zustand einzustellen (Strahlaufpander und Feldlinse können in diesem Moment nicht installiert werden). Stellen Sie die optische Bank so ein, dass der rote Lichtpunkt die Mitte des Laserausgangslochs an der Vorderseite durchläuft, und trifft direkt die Mitte des Y-Achsen-Galvanometers. Überprüfen Sie die Löcher auf beiden Seiten des Galvanometers. Der rote Punkt sollte zwischen dem Y-Galvanometer-Objektiv und der X-Vibration liegen. Die Mitte der Spiegellinse.

3. Drehen Sie das Y-Galvanometer und das X-Galvanometer und halten Sie die axiale Richtung nicht bewegend; Machen Sie das rote Licht das Galvanometer oder direkt unter dem Arbeitstabellen und fixieren Sie das Galvanometer fest.

4. Wenn beim Einbau (Konzentrationshohlraum) oder des Halbleiterseitenpumpenmoduls das rotes Licht von beiden Enden der ND: YAG-Kristallstange in der Mitte der Stangenhülse, dh der Mitte der Laserstange liegt. Dieser Schritt ist das Wichtigste. Andere Komponenten begradigen, um die Lichtquelle zu versorgen.



Fixe Vergrößerungsstrahl-Expanderhersteller


5. Installieren Sie den Gesamtspiegel, den Ausgangsspiegel, den Strahlausweis, den Acousto-Optic q-Schalter, dasselbe muss in das Mittelaußen eindringen, und die Beschichtungsfläche des Gesamtspiegels und des Ausgangspiegels liegen dem Kondensatorhohlraum und das rote Licht oder Laser muss direkt auf das Objektiv geleitet werden.

6. Nach dem Prinzip der optischen Reflexion scheint das rote Licht auf dem Gesamtspiegel, es muss eine reflektierte Lichtfleck geben. Stellen Sie die Neigungs- und Seitendrehknöpfe des Gesamtspiegels ein, so dass der reflektierte Lichtfleck entlang des ursprünglichen Pfads zurückkommt, und ist mit dem Ausgangsende des Diodenlasers verbunden. Die Lichtspots sind übereinstimmen.

7. Stellen Sie den Q-Schalter und die Neigungs- und Seitendrehknöpfe des Ausgangsspiegels ein, um den Reflexionspunkt mit dem Ausgangslichtpunkt des Diodenlasers (rotes Licht) überfallen zu lassen.


8. Überprüfen Sie schließlich, ob das rote Licht vom Ausgangspiegel überlappt, wenn nicht, dann an einen Punkt von Anfang an einstellen. Zu diesem Zeitpunkt ist der optische Pfad der Lasermaschine vollständig debugiert.