Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Die nachteiligen Auswirkungen .....

Nachrichten

Die nachteiligen Auswirkungen eines minderwertigen Laserschneidkopf-Schutzspiegels


Der Laserschneidkopf wird in rauen Umgebungen eingesetzt. Um den internen Strahlengang und die Kernkomponenten, insbesondere die teuren Teile wie Kollimations- und Fokussierlinse, zu schützen, muss der Schneidkopf mit oberen und unteren Schutzlinsen ausgestattet sein. Staub und Spritzer, die während des Schneidvorgangs auf der Oberfläche des Werkstücks entstehen, sollten eindringen. Der Schneidkopf verursacht ernsthafte Schäden an der Fokussierlinse, und die untere Schutzlinse kann diesen Staub und diese Spritzer blockieren.




Fabrik für Schutzlinsen für Faserlaserschneidköpfe


Die Sauberkeit der Schutzlinse wirkt sich direkt auf die Verarbeitungsleistung und Qualität der Laserschneidmaschine aus. Wenn die Linse verschmutzt ist, beeinträchtigt dies nicht nur den Schneideffekt und die Effizienz, sondern führt auch dazu, dass die inneren Teile des Schneidkopfs und des Laserausgangskopfs durchbrennen. Daher müssen nur begrenzte Materialien verwendet werden. Eine Schutzlinse mit hoher Lichtdurchlässigkeit und niedrigem Wärmeausdehnungskoeffizienten. Wenn das Objektiv während der Verarbeitung verschmutzt ist, muss es gereinigt oder ersetzt werden.

Die Verarbeitung von Schutzlinsen stellt besondere technologische Anforderungen an die Auswahl des Grundmaterials, die Verarbeitungsgenauigkeit, Oberflächenfehler, Beschichtung, Stabilität, mechanische Eigenschaften (spezifisches Gewicht, Sprödigkeit, Zugfestigkeit, Druckfestigkeit, Härte) und den Verarbeitungsfluss (Materialvorbereitung, Abfallfalten) , Sand hängen, Schleifen, Kernentnahme, Beschichtung) haben unterschiedliche Verarbeitungsanforderungen, und die fertigen Produkte können nur nach strenger Qualitätsprüfung versendet werden.




Hersteller von Laserlinsen-Schutzlinsenfenstern


Um die Kosten zu senken, verwenden minderwertige Schutzlinsen gängige Basismaterialien. Der Beschichtungsprozess ist nicht garantiert. Die Lichtdurchlässigkeit ist schlecht, hitzebeständig, leicht zu brechen und kann der Durchdringungskraft des Lasers nicht standhalten, wodurch die Linse Löcher bläst und die Pulverpartikel der zerbrochenen Linse das Ganze verunreinigen. Der Schneidkopf beschädigt den Kern hochwertige Komponenten wie Fokussierlinse und Sensoren. Die Wartungskosten betragen bis zu 20-50% des Preises des neuen Schneidkopfs und verzögern die Produktion und Verarbeitung des Terminals, was zu größeren wirtschaftlichen Verlusten führt.



Eine Schutzlinse von schlechter Qualität kann leicht nachteilige Auswirkungen haben:

1. Durch den thermischen Linseneffekt driftet der Fokus des Schneidkopfes

Die schlechte Qualität der Schutzlinse erhöht die Absorptionsrate des Lasers. Nach einer langen Zeit kontinuierlicher Belichtung steigt die Temperatur an und verursacht eine thermische Verformung, wodurch der thermische Linseneffekt dazu führt, dass der Fokus des Schneidkopfs driftet. Je höher die Leistung, die Verarbeitung hochreflektierender Materialien und die Wärmeausdehnung optischer Komponenten ist, desto schneller ist die Wärmelinse umso offensichtlicher.

Beim Schneiden von Edelstahl führt die Fokusverschiebung des thermischen Linseneffekts zu inkonsistenten Schnittabschnitteffekten, immer mehr Krätze und sogar zu kontinuierlichen Schnittproblemen. Beim Schneiden von Kohlenstoffstahl verursacht der thermische Linseneffekt immer mehr Probleme mit der Bodenschlacke und dem kontinuierlichen Schneiden.

2. Schützen Sie den Brennpunkt / das Durchbrennen der Linse

Die Schutzlinse von schlechter Qualität blockiert Staub und Spritzer während des Verarbeitungsprozesses schlecht und es ist leicht, Flecken zu verbrennen. Für den Ultrahochleistungs-Verarbeitungskopf mit 10.000 Watt muss die Schutzlinse sorgfältig ausgewählt werden. Die Schutzlinse von schlechter Qualität befindet sich im 10.000-Watt-Laser. Unter der Aktion führen schwerwiegende Bedingungen direkt zum Durchbrennen der Linse.




QBH Optical Modul Großhandel


3. Konzentrieren Sie sich auf den Brennpunkt des Objektivs

Nach dem Durchbrennen der Schutzlinse wird die Lichtverarbeitung fortgesetzt, wenn sie nicht rechtzeitig gefunden wird. Beim Schneiden entstehen Partikelrauch und Staub, die die Montagekomponenten, den Dichtring und die Unterseite der Fokussierlinse verschmutzen. Dies führt auch zu Verbrennungen auf der Oberfläche der Fokussierlinse. Tiefenreinigung und Austausch des gesamten Satzes von Montagekomponenten und des Fokussierlinsenmoduls.

4. Der Laserausgangskopf ist durchgebrannt

Bei 10.000-Watt-Lasergeräten ist es nach dem Durchbrennen des Schutzspiegels unter Einwirkung der Ultrahochleistung von 10.000 Watt sehr einfach, den internen Kollimator und das Fokuslinsenmodul des Schneidkopfs sofort zu verbrennen. Im schwerwiegendsten Fall ist der optische Pfad abnormal, wenn die internen optischen Komponenten des Schneidkopfs beschädigt sind. Das Drehen des Kopfes führt zu einer abnormalen Erwärmung des Fensters des Laserfaserausgangskopfs, wodurch der QBH- oder LOE-Kristall möglicherweise ausgebrannt wird, und der gesamte Laserausgangskopf muss ersetzt werden.