Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Die Rolle der Laserfeldlinse d.....

Nachrichten

Die Rolle der Laserfeldlinse der Laserbeschriftungsmaschine



Das Scanfeldobjektiv ist ein professionelles Linsensystem. Sein Zweck besteht darin, einen gleichmäßig großen fokussierten Punkt des Laserstrahls in der gesamten Markierungsebene zu bilden, um das Problem der Ablenkung außerhalb der Achse zu lösen, nachdem der Laserstrahl das Markierungslinsensystem im Markierungssystem passiert hat. Ist einer der wichtigsten Teile der Laserbeschriftungsmaschine.




China Hersteller Post Objective Scanning zum Verkauf

Die Hauptfunktion der Laserfeldlinse:
1. Verbessern Sie die Fähigkeit des Kantenstrahls, in den Detektor einzutreten.
2. Machen Sie die ungleichmäßige Beleuchtung auf der lichtempfindlichen Oberfläche des Detektors gleichmäßig.
3. Im gleichen optischen Hauptsystem verringert die zusätzliche Laserfeldlinse die Fläche des Detektors. Wenn der gleiche Bereich des Detektors verwendet wird, kann das Sichtfeld vergrößert und der einfallende Fluss erhöht werden.




Die Feldlinse kann in eine f-Theta-Linse und eine telezentrische Linse unterteilt werden (532nm Telezentrische Objektive zum Verkauf China)


F-Theta-Linsen werden hauptsächlich in Laserbeschriftungsmaschinen für industrielle Anwendungen verwendet. Ohne Verzerrung hängt die Position des Fokuspunkts von der Brennweite des Objektivs und der Tangente des Ablenkwinkels ab, und die Position des Fokuspunkts hängt nur von der Brennweite und dem Ablenkwinkel ab, was die Berechnungsmethode für die Fokuspositionierung vereinfacht .

Zu den optischen Komponenten für die Lasermarkierung gehören hauptsächlich ein Strahlaufweiter und eine F-THETA-Abtastlinse. Die Rolle des Strahlaufwands besteht darin, den Strahldurchmesser zu vergrößern und den Strahldivergenzwinkel zu verringern. Die F-Theta-Scanlinse erreicht eine gleichmäßige Fokussierung des Laserstrahls.Großhandel F-Theta Objektiv für 1064nm)




Carmanhaas Lasermarkierung kann auf die Markierung aller nicht transparenten Materialien angewendet werden. Allgemeines optisches System: Erweitern des Strahls durch den Strahlaufweiter zur Verbesserung des Divergenzwinkels, nachdem der Strahl das Anzeigelicht zum Ablenken und Scannen des Strahls in das Galvanometersystem kombiniert hat, wird das Werkstück schließlich von der F-THETA-Scanlinse abgetastet und fokussiert.