Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > 3D-Laserdruck und -can- und -t.....

Nachrichten

3D-Laserdruck und -can- und -technologie


3D-Drucktechnologie.


3D-Druck der wissenschaftlichen Namensadditivherstellung (AM), basierend auf Computer-dreidimensionalen Designmodellen; durch das Softwareschicht-diskretes und numerisches Steuerungssystem; Unter Verwendung von Laserstrahlen, Heißschmelzdüsen usw., um Metallpulver, Keramikpulver, Kunststoff, Zellgewebe usw. zu kombinieren, werden die Materialien mit der Schicht gestapelt und gebunden und schließlich überlagert, um ein physisches Produkt zu bilden. Der Vorteil und der Kern des 3D-Drucks besteht darin, dass es eine komplexe Geometrie, hohle Formen, kleine Chargen personalisierter Anpassungen und integriertes Formteil drucken kann.




F-Theta-Scan-Objektiv für 3D-Druck


Die Kerntechnologien des 3D-Drucks umfassen die FDM-Fusion-Layer-Formtechnik, die SLA-Lichthärtungs-Technologie und SLS-selektive Laser-Sintertechnologie, die drei häufig verwendete Typen sind. Man kann sagen, dass der 3D-Druck die traditionelle Fertigungsindustrie weitgehend unterbeiniert hat. Verglichen mit der geringen Genauigkeit des herkömmlichen 3D-Drucks (kein Licht ist erforderlich), der Laser-3D-Druck ist bei der Formungseffekt und der Präzisionssteuerung besser. Die im Laser-3D-Druck verwendeten Materialien sind hauptsächlich in Metalle und Nichtmetalle unterteilt.




3D-Druckmetall auf Verkaufsfabrik


Da die Technologie nach wie vor reifer wird, wird erwartet, dass 3D-Drucktechnologie in den folgenden Branchen weit verbreitet ist:

1. Traditionelle Fertigung: 3D-Drucktechnologie selbst ist sehr gut für die Massenproduktion geeignet, und es ist der traditionellen Fertigungstechnologie in Bezug auf Kosten, Geschwindigkeit und Genauigkeit weit überlegen.

2. Medizinische Industrie: In der Chirurgie kann die 3D-Drucktechnologie die von Patienten benötigten Organe "maßgeschneidert", die Organtransplantationen benötigen, ohne sich um Ablehnung zu sorgen.

3. Schutz der kulturellen Relikte: Viele komplexe Substitute werden häufig in Museen eingesetzt, um ursprüngliche Werke aus Umwelt oder Unfällen zu schützen. Gleichzeitig können Reproduktionen auch Kunst- oder Kulturreliquien auf weitere entfernte Menschen auswirken.

4. Architektonische Designindustrie: In der architektonischen Industrie haben Ingenieure und Designer schrittweise begonnen, 3D-Drucker zu verwenden, um architektonische Modelle zu drucken. Diese Methode ist schnell, kostengünstig, umweltfreundlich und exquisit erzeugt, was den Anforderungen des Designers vollständig erfüllt und gleichzeitig viele Materialien sparen kann.

5. Zubehörindustrie: 3D-Drucktechnologie erfüllt die personalisierten und vielfältigen Anforderungen von Zubehörverbraucher.



3D-Scan-Technologie

3D-Laser-Scan-Technologie, auch als Real-World Copy-Technologie bekannt, verwendet ein Laser-Scanning-System, um schnell, automatisch und Echtzeit dreidimensionale Daten der Zieloberfläche und digitale Terrain-Modelle zu erhalten. Es ist eine weitere technologische Revolution im Bereich der Vermessung und Mapping nach GPS-Technologie.




3D-Druckmetall Großhändler China


Mit der kontinuierlichen Entwicklung und Verbesserung der Scanausrüstung und der Anwendungssoftware verfügt ein 3D-Scan-Technologie über eine höhere Bequemlichkeits- und Vermessungsgenauigkeit. Verglichen mit der abstrakten Darstellung der traditionellen zweidimensionalen Ebenenzeichnungen kann dreidimensionale Laser-Scans-Technologie direkt die wahren Farben der realen Welt widerspiegeln. Es verfügt über eine breite Palette von Anwendungen, darunter kulturellen Reliktenschutz, Architektur, Planung, Bauingenieurwesen, Fabrikrenovierung, Innenarchitektur, Bauüberwachung, Schiffsdesign, Digitalstadt, JS und andere Felder.