Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Nachteile der 3D-Druckunterstü.....

Nachrichten

Nachteile der 3D-Druckunterstützungsstruktur


Obwohl die Stützstruktur eine unverzichtbare Sache im 3D-Druck ist, sollten wir versuchen, mehr Unterstützung zu vermeiden. Was sind die Nachteile von 3D-Druckunterstützungsstrukturen?




1. 3D-Druckstützstruktur erhöht die Materialkosten (Additive Herstellung China Fabrik)

Die Stützstruktur erfordert zusätzliche Materialien, und sie werden nach dem Drucken entfernt und weggeworfen. Die 3D-Druckunterstützungsstruktur erhöht offensichtlich die Kosten des Modells.

2. Die 3D-Druckstützstruktur erhöht die Druckdauer

Die 3D-Druckstützstruktur erhöht auch die Druckdauer, da mehr Dinge gedruckt werden müssen.

3. Die 3D-Druckstützstruktur fügt die Arbeit nach der Verarbeitung hinzu

Die Tragstruktur fügt die Nachbearbeitungsarbeit hinzu. Die 3D-Druckstützstruktur ist nicht Teil des Modells. Sie werden verwendet, um verschiedene Teile des Modells während des Druckens zu unterstützen. Dies bedeutet, dass, dass ein, dass ein Drucken vorbei ist, die Struktur gelöscht werden muss, bevor das Modell fertig ist. In einer Produktionsumgebung bedeutet die zusätzliche Arbeit eine Erhöhung der Kosten des Modells.



4. Das Risiko einer Beschädigung des Modells der 3D-Druckstützstruktur (China 3D-Drucker-optischer Systemhersteller)

Die 3D-gedruckte Stützstruktur berührt und steckt häufig an der Wand des Modells. Dies ist der einzige Weg, um Überhänge und Brücken Unterstützung bereitzustellen. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, wenn Sie die 3D-Druckunterstützungsstruktur entfernen, können sie Flecken auf der Oberfläche des Modells hinterlassen. Im schlimmsten Fall kann ein Teil des Modells mit der 3D-Druckstützstruktur unterbrochen werden.

Alles in allem hat die Verwendung von 3D-Druckträgerstrukturen Nachteile. Minimieren Sie die Verwendung von 3D-Druckhalternstrukturen und fügen Sie sie bei Bedarf hinzu.

Carmanhaas Supply 3D-Drucker-Optical-System umfasst hauptsächlich einen schnellen Galvanometer-Scanner und den F-Theta-Scan-Objektiv, einen Strahl-Expander, den Spiegel usw.