Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Häufige Fehlerbehebungsmethode.....

Nachrichten

Häufige Fehlerbehebungsmethoden des Laser-Scans-Galvanometers


Das Lasersystem ist ein Hochleistungs-rotierender Motor, der speziell für optische Abtastanwendungen entwickelt wurde. Der Motorteil nimmt einen hochpräzisen Positionssensor an. Hauptsächlich zur schnellen und genauen Positionierung von Balken verwendet. Der im Hochgeschwindigkeits-Scanlaser-Galvanometer verwendete photoelektrische Sensor verfügt über eine hohe Auflösung, sehr gute Wiederholgenauigkeit und sehr kleine Drift. Es ist die Kristallisation jahrelanger Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von industriellen Laser-Galvanometer-Scansystemen.




Galvo-Scan-Laserverarbeitung beim Verkauf

Also, was sind die gemeinsamen Fehler des Laser-Scan-Galvanometers und wie man damit umgehen soll?

1. Der Galvanometer-Motor ist nicht selbsthemmend

Prüfen Sie zunächst, ob die Verbindungsdrähte getrennt oder kurzgeschlossen sind, ob die Verbindung korrekt ist, und ob die Versicherung intakt ist. Nachdem Sie bestätigt haben, dass es richtig ist, schalten Sie die Stromversorgung ein und beobachten Sie, ob das Indikatorlicht auf der Galvanometer-Antriebskarte grün oder gelb ist. Wenn es nicht eingeschaltet ist oder das rote Licht eingeschaltet ist, ziehen Sie das Netzkabel der Antriebsplatte ab und verwenden Sie ein Multimeter, um zu messen, ob die Spannung jedes Anschlusses seines Eingangsende ± 24V beträgt. Wenn die Spannung normal ist, testen Sie, ob die Spannung mit der Antriebskarte und der Maschinenlast auf der Seite normal ist. Wenn es nicht normal ist, öffnen Sie das Steuerkasten und testen Sie die Schaltnetzteilspannung ohne Last. Wenn die Spannung abnormal ist, wechseln Sie einfach die Stromversorgung. Beschädigt. Nachdem der Stromeingang normal ist, wenn das Galvanometer nicht verriegelt, ist die Treiberplatine unterbrochen. Wenn der Spannungsausgang normal ist, ist das Treiberplatinenlicht ausgeschaltet oder rot, dh es gibt ein Problem mit der Galvanometer-Treiberplatine oder des Motors. Die Treiberplatine wird bestätigt, dass sie intakt sind. Nachdem es korrekt angeschlossen ist, schalten Sie die Macht ein. Der Galvanometer Motor ist nicht selbsthemmend. Der Galvanometermotor ist beschädigt. Ähnlich finden Sie einen gut bestätigten Galvanometer-Motor. In Abwesenheit von Macht durchgeführt.


Galvo Scanner Großhandel China


2. Der Galvanometermotor ist selbsthemmend, aber es ist nicht stark genug. Verwenden Sie eine bestätigte Galvanometer-Antriebsplatine und einen guten Galvanometer-Motor, um eine Verbindung mit der Antriebsplatine herzustellen, und das Galvanometer, das jeweils getestet werden soll, normal einschalten und den Vibrator leicht von Hand einschalten. Wenn die Spiegelwelle "hart" wird, ist es normal; Andernfalls kann beurteilt werden, dass die Galvanometerantriebsplatine und der Galvanometermotor beschädigt sind.

3. Der Galvanometer Motor schwingt nicht. Prüfen Sie, ob die Kennzeichnungskarte über eine Steuersignalausgabe verfügt. (Beachten Sie, dass das Signal ein Gleichspannungssignal von -5 V bis + 5V ist). , Markieren, wenn noch keine Schwung vorhanden ist, prüfen Sie, ob der Signaldraht umgekehrt oder defekt ist. Andernfalls kann abgeschlossen werden, dass die Antriebskarte beschädigt ist.

4. Wellenleitungen erscheinen in der Markierung, die Markierungskopfmaschine macht einen leichten Schrei, und das Galvanometer-Antriebsplatine erzeugt etwas höhere Wärme (Interferenzen). Prüfen Sie, ob der Bodendraht korrekt angeschlossen ist. Wenn nach dem Bodendraht immer noch Interferenzen vorhanden ist, prüfen Sie zunächst, ob die Kennzeichnungskarte normal ist (die Inspektionsmethode besteht darin, ihn durch eine gut bestätigte Markierungskarte zu ersetzen und zu sehen, ob beim Markieren immer noch Interferenzen vorhanden ist). Wenn immer noch Interferenzen vorhanden ist, prüfen Sie weiter, ob die Galvanometer Motorverbindungsleitung intakt ist, und andere Linien, ob es sich um Verschlingung handelt, wenn alles normal ist, ersetzen Sie ihn zunächst mit einem gut bestätigten Galvanometer-Antriebskarton. Wenn es keine Interferenzen gibt, kann geschlossen werden, dass bei der Galvanometer-Antriebspension ein Problem vorliegt; Wenn es Interferenzen gibt, gibt es ein Problem mit dem Galvanometer-Motor. (Natürlich, wenn das Galvanometer seit mehr als drei Jahren verwendet wurde, ist die Fähigkeit, Störungen zu widerstehen, schlecht oder es gibt Mobiltelefonsignale um den Markierungskopf des Galvanometers, Motoren, Motoren, Magnetfeldern oder die Belichtung der RF Das Signal des Q-Schalters kann es beeinflussen)




China Galvo-Scan-Laserverarbeitung


5. Howling
Testen Sie den vierten Schritt des vierten Schritts, testen Sie das Signal der Kennzeichnungskarte, Verdrahtung, externe Interferenz usw. Wenn immer noch Heulen vorhanden ist, debuggen Sie das Potentiometer auf der Filterplatte des Galvanometer-Antriebsplatinen. Wenn der Heulen immer noch nicht beseitigt werden kann, müssen Sie die Fabrik wiederherstellen, um genaue Anpassungen vorzunehmen. (Hinweis: Seien Sie nicht lange im Pfeifstaat, um den Galvanometer Motor nicht zu verbrennen)

6. unversiegelt oder in der Markierung übermäßig versiegelt
Ändern Sie die "Sprungverzögerung" in der Markierungssoftware, die Verzögerung des Lichts emittieren und ausschalten. Wenn nicht, wurde das Galvanometer nicht vollständig kalibriert und muss für bestimmte Anpassungen in die Fabrik zurückgegeben werden.

7. Die Vibrationslinse ist aus und die Vibrationslinse ist verschmutzt: Die Vibrationslinse ist abgeschrägt und rissig, Sie müssen das neue Objektiv austauschen und den Laser anpassen. Die schmutzige Vibrationslinse sollte mit 99% Alkohol und saugfähiger Baumwolle abgewischt werden. Wenn der Randteil 1 Quadratmillimeter größer ist, ersetzen Sie das Vibrationslinsen.