Zuhause > Nachrichten > Einführung in das optische Design > Laserschweißen hilft dem Hochg.....

Nachrichten

Laserschweißen hilft dem Hochgeschwindigkeitsbahnkörper "keine Narbe"

  High-Speed-Rail Körper wie "narbenloses" Schweißen? Wann können wir die Abhängigkeit von ausländischen Importen loswerden? Gestern Nachmittag, Lokalisierung von Laserschweißen Lokomotiven für die Demonstration in Wenzhou International Convention and Exhibition Center. Die Demonstration wurde von Pentium Laser initiiert und eingeladen in- und ausländische Experten sowie inländische große Lokomotivhersteller, um eingehende Diskussionen zu führen und vorläufig die Absicht der Zusammenarbeit und R & D.

  Es wird berichtet, dass "gemeinsame Entwicklung von Laser-Edelstahl-Lokomotive Körper Schweißgeräte", das Projekt von der Pentium Laser (Wenzhou) Co., Ltd vorgeschlagen. Neben Pentium übernimmt dieses Projekt auch die CSR-Gruppe Qingdao Sifang Locomotive & Rolling Stock Co., Ltd, Nanjing Automobile Co., Ltd, Nanjing Puzhen Vehicle Co., Ltd, Beijing University of Technology und der Wenzhou University, für große Lokomotiven und Universitäten in China.

  Also, was genau ist "Laser-Edelstahl-Lok-Karosserie-Schweißen"? In der Tat ist es die Edelstahlhaut der Lokomotive mit dem von innen geschweißten Innenskelett. Im Gegensatz zu traditionellen Schweißen, ermöglicht es nicht die äußere Oberfläche der Haut zu sehen, die Schweißstellen und thermische Verformung, das Aussehen der Ästhetik anspruchsvoll, wie "keine Narbe Naht." Diese Schweißmethode wird in der Lokomotivherstellung in entwickelten Ländern wie Europa, den Vereinigten Staaten und Japan weitverbreitet verwendet und ist zu einer der wichtigen Technologien für die Herstellung neuer High-End-Lokomotiven geworden.

  "Die Forschung zu diesem Projekt hat viele Bedeutungen. Es hat nicht nur breite Anwendungsmöglichkeiten auf dem Markt, sondern auch, wenn die erfolgreiche R & D die Lücken auf dem heimischen Markt füllen und das Monopol der ausländischen Ausrüstung loswerden wird Förderung der Entwicklung der gesamten Lokomotivproduktion in China. " Pentium Laser (Wenzhou) Co., Ltd General Manager Wu ließ große gesagt. Es wird berichtet, dass als Chinas High-End-Motorrad Karosserie-Herstellungsprozess der Schlüssel, der Strom Laserschweißen Alle Geräte sind auf Importe angewiesen. Die importierte Ausrüstung ist teuer, normalerweise 4 Millionen -800 Millionen. Gleichzeitig sind die Reparaturkosten hoch und die jährliche Servicegebühr beträgt ca. 10% des Gerätepreises. Dies erhöht direkt die Herstellungskosten für Lokomotiven in unserem Land und begrenzt die Wettbewerbsfähigkeit der Lokomotivherstellung auf dem internationalen Markt.

  Kuang Lian-ting, stellvertretender Direktor des Wissenschafts- und Technologiebüros von Wenzhou, sagte, dass das Projekt zukunftsweisend sei und dass technologische Durchbrüche durch die leistungsstarke Kombination von Pentium und anderen Einheiten erreicht werden könnten. Zur gleichen Zeit, er auch vorgeschlagen, dass so bald wie möglich, um den Fokus des Projekts und die Gestaltung des großen Rahmens zu bestimmen, müssen wir zunächst auf Provinzen und große wissenschaftliche und technologische Spezialanwendungen konzentrieren, und damit das Streben nach nationalen Auszeichnungen Durchbrüche , Schritt für Schritt.

  Diese Demonstration, fünf Einheiten vereinbart, an der Forschung und Entwicklung zu beteiligen, wird der nächste Schritt für weitere Forschung und Entwicklung, Tests, Technologieforschung und weitere Kommunikation sein.